Yamaha YAS-101 87 / 100 13. von 61
Zum Angebot

Yamaha YAS-101

Großes Klangvolumen für kleines Geld

Highlights
  • 120 Watt Ausgangsleistung
  • Eingebauter Subwoofer
  • Air Surround Xtreme Technologie für mehr Tiefe
  • Verbesserte Dialoge durch Clean Voice
  • Mit UniVolume für gleichbleibende Lautstärke
  • Bild und Ton immer synchron durch Audio Delay Control
Unsere Einschätzung

Yamaha bietet tolles Preis-/Leistungsverhältnis

Die Yamaha YAS-101 Soundbar ist der kleine Bruder von der Yamaha YHT-S 401 Soundbar. Falls du keinen Subwoofer sowie 3 HDMI Anschlüsse brauchst und sowieso nicht so viel ausgeben wolltest ist die Yamaha YAS-101 Soundbar eine wirklich gute Alternative. Weiteres im Test.

Der erste Eindruck der YAS-101

Erstmal muss man sagen, dass die Yamaha YAS-101 Soundbar wirklich wenig Platz benötigt. Dies wird durch die 2,5 bis 3 Zoll kleinen Lautsprechern ermöglicht. Dann freuen wir uns wieder über eine sehr edle Klavierlack-Optik, welche wirklich nur bei den besseren Soundbars zu finden ist.

Komfortable Bedienung dank InfraRot

Ein sehr praktisches Extra ist der IR-Repeater. Diese beigelegte Zubehör sorgt für eine weiterhin einwandfreie Funktion deiner Fernseher Fernbedienung. Denn in den meisten Fällen steht eine Soundbar direkt vor dem Infrarot-Empfänger deines Fernsehers. Natürlich liefert die Soundbar selbst auch eine Fernbedienung mit, welche wie immer leicht verständlich und auf das wesentliche reduziert ist.

Soundbar mit „Wow-Effekt“

Zum Klang lässt sich wie erwartet nur ein klares „Wow“ sagen. Man merkt einfach, dass Yamaha Erfahrung im Ton-Bereich gesammelt hat und diese nun bestens im Soundbar Segment mit besten Produkten widerspiegelt. Somit lässt sich sagen: Klare Höhen, Tiefer/Kräftiger Bass und gleichbleibende Lautstärke dank UniVolume. Die Yamaha YAS-101 Soundbar verfügt zudem über die hochentwickelte Technik „Air Surround Xtreme“, welche wir bisher nur von der Yamaha YHT-S 401 Soundbar kannten. Dies verleiht dem Raumklang noch mehr Tiefe.

Magere Ausstattung in Sachen Anschlüssen

Leider ist die Yamaha YAS-101 Soundbar, entsprechend seiner Preisklasse, eine abgespeckte Version der Yamaha YHT-S 401 Soundbar. Somit verfügt Sie nicht über 3 HDMI Eingänge sondern „nur“ über 3 digitale, ein koaxialen und zwei optische Eingänge. Es ist weder ein Nachteil oder ein großer Vorteil. Dies kommt einfach auf den gewünschten Verwendungszweck der Soundbar an.

Fazit

Die Yamaha YAS-101 Soundbar ist ein sehr guter Einsteiger in die Welt der Soundbars. Dies suggeriert vor allem der renommierte Hersteller. Wer bares Geld sparen möchte und sowieso keinen externen Subwoofer oder HDMI Eingänge benötigt, findet mit der Yamaha YAS-101 Soundbar die perfekte Lösung für sein auf nur wenige Kabel reduziertes Heimkino-System.

Zum Angebot bei eBay
Datenblatt
Hersteller
Anschlüsse1x Digital koaxial, 2x Digital optisch
Leistung Soundbar120 Watt