Soundbar Test 2017
Willkommen bei den Experten!

Soundbars sind seit 2010 für private Heimkinos absolut im Trend. Damit du auch das richtige Gerät für dein Heimkino erwirbst, präsentieren wir leistungsstarke Lautsprecher im Test.

Teufel Cinebar 52 THX Testbericht

Unser Soundbar Testsieger

Mit der Teufel Cinebar 52 THX wird jeder Cineast ein echtes Klangwunder erleben. Denn vor allem beim Film zeigt die THX Soundbar ihre Leistung in vollem Umfang und liefert einen Sound wie im Kino.

Gesamtwertung

98 / 100

Preis-Leistung

87 / 100

Sonos Playbar Testbericht

Die Sonos Playbar ist ein wahres Highlight für jedes Wohnzimmer. Nicht nur optisch kann die Soundbar auf ganzer Linie punkten, auch in Bezug auf den Klang und die Bedienung liegt die Playbar von Sonos vorne.

Gesamtwertung

93 / 100

Preis-Leistung

66 / 100

Samsung HW-J450 Testbericht

Unser Soundbar Preistipp

Unser neuer Preistipp des Jahres 2015, nachdem die LG NB3530A leider nicht mehr verfügbar ist. Die Samsung Soundbar bietet ein ähnliches Leistungsspektrum und eine minimal bessere Soundqualität zum gleichen Preis.

Gesamtwertung

96 / 100

Preis-Leistung

93 / 100

Yamaha YSP-1400

Die Yamaha YSP-1400 hat zwar keinen leistungsstarkes Datenblatt vorzuweisen, bietet aber Heimkino auf kleinstem Raum zum erschwinglichem Preis.

Gesamtwertung

96 / 100

Preis-Leistung

89 / 100

Sony HT-XT1 Testbericht

Unser Soundbar Bestseller

Die 2.1 Kanal Soundbase des japanischen Qualitätsherstellers Sony ist nicht nur schon anzusehen, sie ist auch für die Ohren ein wahrer Schmaus. Die integrierten Downfiring-Bässe und das S Force Soundsystem erzeugen eine Klangkulisse wie im Kino.

Gesamtwertung

100 / 100

Preis-Leistung

90 / 100

Yamaha YAS-103

Yamaha bringt mit der YS-103 ein wahres Schnäpchen auf den Markt. Für ca. 200 Euro erhält man ein vollwertiges 7.1 System, dass auf ganzer Linie überzeugen kann. Wir haben uns das gute Stück einmal genauer angeschaut.

Bose Cinemate 15

Bose weiss seinen Ruf zu verteidigen und zeigt mit der CineMate 15 erneut, welch hohen Stellenwert guter Klang und solide Verarbeitung bei der Entwicklung neuer Produkte einnimmt. Die Soundbar gehört zu den kleinsten ihrer Klasse und bietet trotzdem ein großartigen Klang, wie man ihn sich wünscht.

Gesamtwertung

90 / 100

Preis-Leistung

100 / 100

Nubert nuPro AS-250 Testbericht

Nubert ist ein Klangexperte der den Fokus auf die inneren Werte setzt. Es kommen ausschließlich hochwertige Klangkomponenten zum Einsatz. Es wurde bewusst auf das simulierte Erzeugen von Surround-Sound verzichetet, dafür ist der Stereoklang atemberaubend klar und zugleich kräftig.

Gesamtwertung

81 / 100

Preis-Leistung

68 / 100

Yamaha YSP-2200

Kompaktes Klangwunder! Die Yamaha YSP-2200 überzeugte im Test durch klare Töne, satte Bässe, eine überragende Ausstattung wie z.B. das Einmesssystem IntelliBeam sowie den echten Mehrkanal-Surround und eine schlanke Bauweise.

Gesamtwertung

79 / 100

Preis-Leistung

100 / 100

Sony HT-ST7

Mit dieser Soundbar erlebst deine Filmsammlung in einer völlig neuen Klangdimension. Die S-Force-Surround Technologie und die Ferrofluid-Lautsprecher machen dein Wohnzimmer zum Kinosaal. Die HT-ST7 ist die Krönung der Soundbar-Serie von Sony.

Gesamtwertung

73 / 100

Preis-Leistung

73 / 100

Soundbar Heimkino Lautsprecher des Jahres 2017 im Test

Die Teufel Cinebar 51 THX im TestHeimkinos werden immer populärer. Vielleicht haben auch Sie schon einmal darüber nachgedacht, sich mit einer teuren Heimkinoanlage auszurüsten. Dazu gehört schon mal mindestens ein HDTV, alternativ vielleicht sogar ein HD-Beamer. Und selbstverständlich, um mit dem gestochen scharfen Bild mithalten zu können, eine ordentliche Sound-Anlage, um klaren Klang, am besten von allen Seiten, zu gewährleisten - wie im Kino eben. Doch Surround-Anlagen sind oft sehr teuer und sehr kompliziert aufzustellen und zu verkabeln. Eine mögliche Alternative hierfür kann allerdings eine Soundleiste darstellen.

Die einzigartige Funktionsweise

Eine Soundbar ist ein kleiner, meist länglicher Kasten, den Sie am besten direkt vor dem TV anbringen - idealerweise darunter. Es gibt sie in analoger oder digitaler Form, und seit kurzem auch mit einem HDMI Anschluss. Oftmals wird mit der Lautsprecherleiste noch ein separater, oftmals kabelloser, Subwoofer mitgeliefert, den man frei im Raum platzieren kann. Die typische Soundleiste verfügt über eine Reihe eingebauter Breitbandlautsprecher, die den Ton in der Weise ausstreuen, dass beim Hörer der Anschein eines Surround Klanges entsteht, da der Ton von allen Seiten zu kommen scheint. Manche Systeme besitzen auch einen integrierten , der den Raum analysiert und so den für Ihren Raum passenden und bestmöglichen Klang ermittelt.

Vorteile gegenüber 5.1 Systemen

HLS36W Box von LGSoundbars sind dem originären Klang eines TV Gerätes deutlich überlegen. Allein schon insofern stellen sie einen entscheidenden Mehrwert dar. Ein besonderer Vorteil gegenüber 5.1 Systemen ist zudem die Einfachheit der Installation. Einfach das Gerät vor den TV gestellt, angeschlossen - fertig! Hier entfällt das oft mühselige Anbringen der Lautsprecher eines 5.1 Systems im Zimmer, das häufig durch das Verlegen der verschiedenen Kabel ziemlich kompliziert und schweißtreibend werden kann. Noch dazu bewahrt eine Sbar den Look des Raumes, indem nicht in jeder Ecke ein Lautsprecher hängt und Kabel an den Wänden entlang zum Lautsprecher gelegt werden müssen. Außerdem sind sie vergleichsweise platzsparender und sehen durch ihren oft minimalistischen und schlichten Stil weniger störend aus, integrieren sich optisch also gut in den Raum und fallen auf den ersten Blick gar nicht auf.

Hersteller von modernen Geräten des Jahres 2017

Es gibt sie von den verschiedensten Herstellern. Von Samsung, Bose und Enox über Philips, Teufel und Soundmatters bis hin zu LG, Yamaha, Harman Kardon oder Canton sind alle namhaften Hersteller (und noch ein paar mehr) vertreten und bieten Sbars in ihrem Portolio an. Oftmals gibt es pro Hersteller auch noch verschiedene Modelle. Die Frage ist also: worauf müssen sie achten, wenn sie eine Soundbar kaufen möchten, ohne einen ausgiebigen Testbericht im Laden Ihres Vertrauens durchzuführen?

Kriterien bei einer perfekten Kaufentscheidung

NB3530A Leiste von LGDie Heimkino-Systeme unterscheiden sich vornehmlich in ihren Funktionen und Extras. Je nach Preisklasse finden Sie verschiedenste Besonderheiten bei verschiedenen Produkten. So gibt es wie eingangs erwähnt Modelle, die einen separaten externen Subwoofer mitliefern. Bei einigen ist dieser Subwoofer sogar drahtlos, was es noch einfacher und unkomplizierter macht, ihn nach Belieben im Raum aufzustellen (vornehmlich hinter dem Ort an dem der Zuschauer/-hörer sitzt). Einige Modelle verfügen über einen integrierten AV Receiver, der es über seine HDMI Schnittstelle ermöglicht, die neuesten und hochwertigsten HD-Tonformate zu empfangen und wiederzugeben. Der Testsieger von 2013 war die Teufel Cinebar 51. Auch was die Software angeht gibt es mannigfaltige Unterschiede und Möglichkeiten. So gilt auch hier: je teurer das Produkt, desto mehr Einstellungs- und Bedienmöglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung. Zudem ist von UKW-Empfängern über MP3-Player-Kompatibilität bis hin zu Anzahl der möglichen Anschlüsse alles vertreten was nur irgendwie für den Käufer interessant sein könnte.

Der wichtigste Punkt bei der Entscheidung für ein System ist jedoch schlicht die Klangqualität, denn auch hier gibt es eklatante Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen. Hierbei ist es nur sehr schwierig für den unbedarften potentiellen Käufer, zu erkennen welche Modelle über die höchste Klangqualität verfügen. Am besten machen Sie hierfür einfach einen Test in einem Laden (manche Läden verfügen über einen kleinen Heimkino-Raum, wo man sich unter anderem auch Audio-Systeme vorführen lassen kann). Die Alternative ist, sich in Fachzeitschrifen, in denen verschiedene Leisten einem Test unterzogen werden, zu Gemüte zu führen - hier wird man in der Regel kompetent informiert und beraten, was die Vor- und Nachteile der verschiedenen Modelle betrifft. Auch diverse Internetseiten oder Vergleichsportale führen Tests durch, sodass man sich auch hier ein Bild über die Vielzahl der Modelle, die auf dem Markt verfügbar sind, machen kann.