Yamaha YAS-103 94 / 100 6. von 61
Zum Angebot

Yamaha YAS-103

Schlanke 7.1 Soundbar mit integriertem Doppel-Subwoofer

Highlights
  • Clear Voice
  • UniVolume
  • Music Enhancer Technologie
  • App für bequeme Bedienung
  • Streaming über Bluetooth
  • Air Sound Extreme
Unsere Einschätzung

Kompaktes Gehäuse mit raumfüllendem Klang

Im Inneren des YAS-103 sorgen zwei Frontlautsprecher und ein doppelter Subwoofer in Verbindung mit einer 120 Watt starken Endstufe für kräftigen und zugleich kristallklaren Sound, wie man ihn von einem renommierten Hersteller wie Yamaha erwartet. Das Zusammenspiel von den großen Magneten und Schwingspulen ermöglicht eine besonders dynamische Bass-Wiedergabe. Dafür sorgt auch der lange Bassreflex-Kanal, dessen Ausgang trichterförmig konzipiert wurde um eventuelle Strömungsgeräusche zu reduzieren. Bei der YAS-103 handelt es sich übrigens um den Nachfolger der beliebten YAS-101.

Soundbar mit kostenloser Kontroll-App

Die YAS-103 ist mit einer kostenlosen Kontroll-App, HT Controller, steuerbar, sie ist sowohl für iOS als auch Android kostenfrei erhältlich. Die Bedienoberfläche ist besonders benutzerfreundlich, denn es werden einfache und klar verständliche Symbole verwendet und auf Text wird weitestgehend verzichtet. Daher ist es möglich die Soundbar intuitiv via Smartphone oder Tablet zu steuern. Zur Auswahl steht eine Vielzahl von Möglichkeiten inklusive Einstellung der Surround Programme und der Klangqualität. Je nach Räumlichkeit kann so bequem das Klangfeld angepasst werden.

Kabelloses Streaming dank Bluetooth-Technologie

Yamaha hat natürlich auch an den etablierten Funkstandard Bluetooth gedacht. So kann man seine Lieblingsmusik vom Smartphone oder Tablet jederzeit genießen. Die Verbindung ist nur wenigen Sekunden hergestellt und einsatzbereit. Yamaha´s integrierte Music Enhancer Technologie ermöglicht es dabei die Musik ohne Komprimierung zu hören. Zusätzlich gibt es einen Standby-Modus für die Bluetooth-Verbindung, er wird zeitgleich mit dem Ein-oder Ausschalten der YAS-103 aktiviert bzw. deaktiviert.

Yamaha bietet ausgereifte Features zum Schnäppchenpreis

Zu den bereits erwähnten Features kommen noch einige hinzu. Zum einen ist ein IR-Flasher verbaut worden, der die Infrarot-Signale der TV-Fernbedienung mittels eines Senders auf der Rückseite der Soundbar an den Fernseher weitergibt, falls der TV-Empfänger von der Soundbar verdeckt wird. Auch eine IR-Lernfunktion ist mit an Bord. Die Fernbedienung der YAS-103 kann so auf die Befehle der TV-Fernbedienung programmiert werden. Man braucht also zukünftig nur noch eine Fernbedienung. Weitere spannende Features sind die Clear Voice- und die UniVolume-Funktion. Erstere verbessert die Klangwiedergabe bei Dialogen ohne dabei von Hintergrundgeräuschen übertönt zu werden. Letzteres sorgt dafür, dass bei Werbung das Lautstärkelevel gleichbleibend ist. Praktisch und angenehm zugleich.

Fazit

Die YAS-103 aus dem Hause Yamaha ist ein absoluter Preis-Leistungs-Hammer betrachtet man einmal die zahlreichen ausgereiften Features, die Yamaha verbaut hat. Auch die kostenlose App für Smartphone oder Tablet konnte uns gänzlich überzeugen. Zwar waren wir zunächst skeptisch was den Bassklang angeht, nach einem ersten Soundcheck waren unsere Bedenken allerdings schnell verflogen. Es ist erstaunlich was aus einem derart schlanken Gehäuse an Musikleistung kommt. Bei diesem Preis muss man hier einfach zuschlagen.

Zum Angebot bei eBay
Datenblatt
Hersteller
Anschlüsse2x digital optisch, 1x digtial coaxial, 1x analog cinch
Leistung Soundbar2x 30 Watt
Leistung Subwoofer60 Watt