Soundbars mit Radio

Soundbars liegen voll im Trend! Kein Lautsprecher-Konzept ist in den letzten Jahren so explodiert, wie die Soundbars es getan haben. Grundsätzlich schließt man eine Soundbar wie einen normalen aktiven Lautsprecher an den Fernseher an. Einfach per optischen oder HDMI Kabel an den Fernseher anschließen und los geht’s!

Viele Interessenten vermissen jedoch bei vielen Soundbars den FM-Radio Empfang. Für genau die Suchenden haben wir diese Seite entwickelt. Hier also eine Übersicht der aktuell verfügbaren Soundbars mit Radio.

Bild zu Soundbars mit Radio
Die Die auna Stealth Bar 70 Soundbar Die auna Stealth Bar 70

Die 2.1 Radio-Soundbase zum kleinen Preis

Die auna Stealth Bar 70

Eigentlich ist die auna Stealth Bar 70 keine Soundbar, also keine lange/schmale Lautsprecherbox, sondern eher ein Sounddeck oder wie auna es nennt „Soundbase“. Dies ermöglich jedoch wunderbar den Fernseher nicht hinter den Lautsprecher sondern auf den Lautsprecher zu stellen. Falls der Fernseher seinen Infrarot-Empfänger unten links hat, würde er sowieso verdeckt, was den Spaß einer Soundbar ein wenig betäubt.

Also die Stealth Bar 70 von auna wird von einem 80 Watt Digital-Verstärker angetrieben. Das ist nicht besonders viel aber für den Preis absolut okay. Angeschlossen werden kann die Soundbase via Cinch-Audio-Kabel und bedient wird der Lautsprecher mit einer mitgelieferten Fernbedienung. Neben der Radio-Funktion, welche das Speichern von 25 Radiosendern ermöglicht, bietet die Soundbar auch Bluetooth 3.0, womit es drahtlos mit dem Smartphone oder Tablet kommunizieren kann.

→ Preis: Heute für 129,99 €
Die Die auna Stealthbar 50 Soundbar Die auna Stealthbar 50

Die Soundbar mit DAB+ und UKW-Radiotuner

Die auna Stealthbar 50

Als großen Bruder der auna Stealth Bar 70 präsentiert sich die Stealthbar 50. Warum diese eine kleinere Nummer aber mehr Funktionen hat, können wir uns nicht erklären. Was die Stealthbar 50 jedoch für den Preis bietet ist auf jeden Fall erwähnenswert.

Hier die Highlights: Die Soundbar, welche eigentlich eine Soundbase ist, kann per optischen Digitaleingang angeschlossen werden, hat 75 Watt Ausgangsleistung und einen eingebauten DAB+ und UKW-Radiotuner. Damit ist die Auswahl der Radiosender, gerade für Radiofans unfassbar riesig. Neben vielen Klangeinstellungen lässt sich mit der Soundbar auch via Bluetooth und falls mal kein optischer Digitaleingang vorhanden ist, auch per Cinch-Kabel verbinden.

→ Preis: Heute für 159,99 €
Die Blaupunkt SB200BT Lautsprechersystem Soundbar Blaupunkt SB200BT Lautsprechersystem

Die Blaupunkt Radio-Soundbar

Blaupunkt SB200BT Lautsprechersystem

Die Soundbase SB200BT von Blaupunkt ist mit dem eleganten Design ein wahrer Hingucker. Neben Bluetooth, welches die Wiedergabe von Musik ohne Kabel ermöglicht, gibt es auch einen praktisches FM-Radio, welches 30 Sender einspeichern kann. Angeschlossen wird die Soundbar via koaxial oder optischem Kabel. Das LED Display ist groß und gut lesbar. Gesteuert wird die SB200BT Soundbase via mitgelieferter Fernbedienung. Die Batterien sind auch enthalten.

Leisten können die Lautsprecher von Blaupunkt jeweils 20 Watt und der eingebaute Subwoofer 40 Watt. Dies resultiert eine RMS Gesamtleistung von 80 Watt. Für das kleine Gerät, welches gerade einmal 72 x 33 cm groß ist, gar nicht mal so schlecht!

→ Preis: Heute für 150,41 €
Die AudioAffairs TV-Soundstand Soundbar AudioAffairs TV-Soundstand

Viele Anschlüsse und Funktionen zum kleinen Preis

AudioAffairs TV-Soundstand

Die Liste von AudioAffairs ist wirklich lang. Wir mussten zwei Mal gucken, als wir die Anzahl der Anschlussmöglichkeiten und Funktionen gepaart mit dem kleinen Preis sahen. Fangen wir mal an. Die Radio-Soundbar leistet 60 Watt RMS was ganz okay ist, kann mit Bluetooth in der Version 3.0 verbunden werden, empfängt FM PLL Radiosender und kann 30 Sender speichern.

Anschließen kann man die Soundbar via HDMI, digitalem Koaxial-Anschluss, was auch als SPDIF bezeichnet wird und per klassischem AUX-Kabel. Neben den Hauptfeatures bietet AudioAffairs mit ihrem sogenannten „Soundstand“ eine Wurf-Antenne für das Radio, einen coolen Surround Effekt und für die praktischen Anwender noch eine Alarm-Funktion. Und nein, kochen kann die Soundbar leider (noch) nicht.

→ Preis: Heute für 119,95 €
Die Reacher Soundbar-001 Soundbar Reacher Soundbar-001

Die portable Soundbar mit FM-Radio und Co.

Reacher Soundbar-001

Klein aber fein. Die Reacher Soundbar ist natürlich keine klassische Soundbar, welche wir ansonsten testen/vergleichen. Sie lässt sich mobil verwenden und ist damit portabel. Laut Hersteller kann man mit der Mini-Soundbar und dem 2.200 mA Akku ganze 8 Stunden Musik abspielen.

Nun zu den Features: Der kabellose Reacher Lautsprecher besitzt ein eingebautes FM Radio, einen Kartenleser und eine USB-Lesefunktion. Anschließen kann man sie natürlich auch über ein klassisches AUX-Kabel am Smartphone oder MP3 Player. Die zwei eingebauten Lautsprecher leisten jeweils 5 Watt. Somit ist die Gesamtleistung bei 10 Watt. Für einen portablen Einsatz ist das total ausreichend. Einige Amazon.de Käufer berichten bereits von ihrer durchaus vielversprechenden Einsatz der Reacher Soundbar.

→ Preis: Heute für 39,99 €

Unser Fazit zu den vorgestellten Soundbars mit Radio

Abschließend lässt sich sagen, dass es wohl doch einige Soundbars gibt, welche den Empfang von FM bzw. UKW Radiosendern ermöglichen. In unserer Auflistung konnte es sogar eine Soundbar schaffen, welche neben dem FM-Empfang auch den DAB+ Radioempfang ermöglicht. Das Budget für eine Soundbar in der Kategorie „Soundbar mit Radio“ muss gar nicht groß sein, denn die verglichenen Lautsprecher kosten gerade einmal ca. 40-200 Euro. Das geht auf jeden Fall!