Die besten Soundbars bis 300 Euro

Bei Soundbars unter 300 Euro kommen vor allem Geräte der Mittelklasse unserer Bestenliste in Betracht. In diesem Preisbereich steht vor allem das Preis-Leistungsverhältnis im Vordergrund. Unsere Vorauswahl bezieht sich daher auf diejenigen, die nicht besonders viel Geld ausgeben wollen aber dennoch auf Qualität achten. Die folgenden Soundbars können im Bereich Ausstattung locker mit deutlichen teureren Geräten mithalten, nur muss man bei der Leistung kleine Abstriche machen.

Bild zu Die besten Soundbars bis 300 Euro
  • 170 Watt
  • Digital optisch, HDMI, USB, Ethernet, Bluetooth
  • integrierter Subwoofer
  • 72 x 8 x 32,5 cm

Für alle, die keinen externen Subwoofer haben wollen

HT-XT2 von Sony

Soundbars sind in der Regel derartig schmal, dass ein externer Subwoofer notwendig ist um genügend Bass zu erzeugen. Bei diesem sogenannten Sounddeck sind die Bassboxen bereits integriert. Sie sind auf der Unterseite angebracht und geben ihre tiefen Frequenzen nach unten hin ab,weshalb man auch von sogenannten Downfiring-Bässen redet. Mit diesen erzeugt die HT-XT2 einen satten Klang und man kann aufgrund der tieferen Bauform sein TV Gerät auf ihr platzieren. Die Verarbeitung ist, Sony entsprechend, sehr gut und die Anschlussvielfalt lässt keinerlei Wünsche offen.

  • Digital optisch, Digital koaxial, 3,5mm-AUX
  • integrierter Subwoofer
  • 7 x 54,8 x 8,6 cm

Premium Sound für die Ohren zum kleinen Preis

Solo 5 Soundbar von Bose

Das Bose Solo 5 TV Sound System ist ein Klassiker unter den Soundbars und begeistert die Hifi-Community bereits seit ca. 2 Jahren mit glasklaren Höhen und kraftvollen Bässen auch ohne externen Subwoofer. Bose arbeitet kontinuierlich an seiner Technologie Spitzenklang abzuliefern. Im Lieferumfang ist eine sehr universelle Fernbedienung enthalten, womit sich auch andere Geräte, wie Blu-ray-Player oder die Spielekonsole bedienen lassen.

  • 340 Watt
  • Bluetooth, HDMI, Digital optisch, USB

  • kabelloser Subwoofer
  • 101 x 5,3 x 8,7 cm

Klasse Allround Paket von Samsung

Samsung HW-K550 Soundbar

Dieses wunderbare Set von Samsung beinhaltet einen kabellosen Subwoofer und eine Soundbar mit extrem klarer Sprachwiedergabe. Die gesamte Ausgangsleistung beträgt sagenhafte 340 Watt, welche für Räume um 50qm problemlos ausreichen. In der Soundbar selbst ist ein Center-Lautsprecher und 6 weitere Lautsprecher, jeweils mit eigenem Verstärker, für optimalen Raumklang verbaut. Dies garantiert einen klaren Klang in jeder Ecke des Raumes.

Unser Rat beim Kauf von Soundbars unter 300 Euro

Wie du aus unserer Auflistung entnehmen kannst, siehst du bereits für unter 300 Euro, was an technischen Features und Verarbeitungsqualität erhältlich ist. Trotzdem solltest du dich vorher genau fragen, für welche Zwecke und Räumlichkeiten du eine Soundbar brauchst. Eine ideale Unterstützung vor dem Kauf erhältst du in unserer Kaufberatung, welche wir dir wärmstens ans Herz legen wollen. Schließlich wollen wir es verhindern, dass du aufgrund einer falschen Wahl unzufrieden bist.

Mit der obigen Modellauswahl versprechen wir dir aber schon jetzt, dass du nicht enttäuscht sein wirst, denn ob du dich nun für Bose, Samsung oder Sony entscheidest, das Preis-Leistungsverhältnis ist hier einfach unschlagbar und der Funktionsumfang und Klang werden dich begeistern.

Alle Soundbars bis 300 Euro zusammengefasst

HT-XT2 von Sony Sounddeck als All-in-One Lösung unter deinem Fernseher
Unser Tipp:
Solo 5 Soundbar von Bose
High-End-Sound zum kleinen Preis von Bose
Samsung HW-K550 Soundbar optimaler Raumklang im Rundumpaket von Samsung
Weitere Soundbar-Vergleiche